Aktuelle Infos „Blaues Band von Grünau“ 2016

Wir wünschen allen Teilnehmern einen erfolgreichen Start bei unserer Orientierungsfahrt „Blaues Band von Grünau“ am 18.06.2016.

Newsticker "Blaues Band von Grünau" 2016

ZeitMeldungLink
18.06.16
20:22 Uhr
Der Fehlerteufel hat zugeschlagen. Die Finger waren schneller als das Gehirn. Platz 5 und 6 müssen getauscht werden, da Start-Nr. 373 10 Punkte zu viel erhalten hat (Bild 5 gab es max. 40 Pkt.).Auswertung
18.06.16
19:08 Uhr
Die Gewinner stehen fest. "Herzlichen Glückwunsch!"Foto
18.06.16
18:15 Uhr
Mannschaftstauziehen - die starken Männer müssen ran.Foto
18:06.16
15:32 Uhr
Station 3: Bermudadreieck
Geschicklichkeit ist gefragt!
Foto
18.06.16
14:50
Hilfreiche Hände, wenn der Motor nicht anspringen will.Foto
18.06.16
14:37 Uhr
Die Sportfreunde von der Auswertung schauen ganz genau hin.Foto
18.06.16
13:05 Uhr
Für den Fahrerbrief müssen sich die Sportfreunde strecken.Foto
18.06.16
11:40 Uhr
Der 1. Teilnehmer startet pünktlich um 11:30 Uhr.Foto
18.06.16
09:45 Uhr
Meldeschluss! Wir freuen uns auf eine fairen Wettkampf mit 57 Teilnehmern.
17.06.16
20:20 Uhr
Die Teilnehmerzahl steigt. Wir korrigieren unsere Starterliste
16.06.16
10:05 Uhr
Die Wettervorhersage für das Wochenende lässt uns hoffen. Regenfeste Kleidung sollte vorsichtshalber mitgenommen werden.Wetter
16.06.16
09:00 Uhr
Innerhalb der regulären Anmeldezeit haben sich 54 Boote / Crews in die Starterliste eintragen lassen. Das ist neuer Teilnehmerrekord!

 
Auswertung / Ergebnisse

Wir hatten ursprünglich die Auswertung als Service für die Teilnehmer veröffentlicht. Leider gibt es einen Sportfreund aus dem Dahme-Spree-Revier (SVW Grünau), der mit der Veröffentlichung seines Namens nicht einverstanden ist. Wir respektieren dies und haben die Ergebnisse aus dem Netz genommen. 
 

Wir sind in die Saison 2016 gestartet

Bei besten Wetter sind die Berliner Motorwassersportler am 07. und 08. Mai in die Saison 2016 gestartet. Am Sonnabend trafen sich 7 Vereine aus dem Dahme-Spree-Revier im Frauentog Köpenick zu einem Korso, bei dem 107 Schiffe / Boote gezählt wurden. Unseren Saisonstart holten wir dann am Sonntag nach. Bei einer steifen Brise wagten sich 10 Boote aus dem Hafen und fuhren zur Insel „Großer Rohrwall“.

Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern und Besuchern dieser Seite für die 59. Saison des MCG gutes Wetter. Wir hoffen auf eine rege Teilnahme bei unseren Fährtenwettbewerben und drücken die Daumen für eine Unfall- und pannenfreie Fahrt.

Die „Horst“ muss weg

Mitglieder vom MCG helfen der BBSG (Historischer Hafen) beim Verholen der "Horst", re. Eberhard Staib, Binnenschiffer a.D.

Die „Horst“, Lastkahn

Die „Horst“ ist ein ein alter Schlepp- bzw. Lastkahn, der bis 1989 für die DDR-Binnenreederei gefahren ist. Das Schiff gehört der Berlin-Brandenburgische Schiffahrtsgesellschaft e. V. (Historischer Hafen Berlin) und liegt an der Koppelstelle Schmöckwitz.

Mitglieder vom MCG helfen der BBSG (Historischer Hafen) beim Verholen der "Horst"

Mitglieder vom MCG helfen der BBSG (Historischer Hafen) beim Verholen der „Horst“

Aufgrund von Baumschnittarbeiten muss der Lastkahn um ca. 100m verholt werden. In einer gemeinsamen Aktion mit Mitgliedern vom Historischen Hafen und unter Leitung von Eberhard Staib, einem erfahrenen Binnenschiffer, setzen wir bei ruhigen Wetter zur „Horst“ über und helfen beim Verholen des alten Lastkahn in Richtung Insel „Werderchen“.
Die Saison hat begonnen …
Uwe Springborn

X