Erste und Letzte Ausfahrt 2020

Bestimmt Corona den Motorwassersport? Das Sportjahr 2020 wurde abgesagt. Trotzdem haben viele neue Sportfreunde den Weg zu uns gefunden. Können wir eine gemeinsame „Erste und Letzte Ausfahrt“ coronaconform durchführen?

Als Vorstand sind wir verpflichtet die gesetzlichen Regelungen umzusetzen. Andererseits fühlen wir uns auch den Mitgliedern verpflichtet und wollen im Interesse aller Sportfreunde den Spagat einer gemeinsamen „Erste und Letzte Ausfahrt 2020“ wagen aber natürlich dabei den neuen Anforderungen zur Vermeidung einer Ansteckung Rechnung tragen.

Die Vorbereitungen für den 17.10.2020 sind bereits abgeschlossen und die Mitglieder freuen sich auf das kleine und einzige Event 2020. Plötzlich steigen die Infektionszahlen wieder an und wir verfolgen gespannt die Nachrichten. Das Wetter ist auf unserer Seite und soll uns laut Prognose nicht im Stich lassen. Können wir es wagen eine Veranstaltung durchzuführen? Wir entschließen uns im Vorstand für diesen Tag die Hygienemaßnahmen zu verschärfen und die Ausfahrt und den kleinen anschließenden Imbiss auf freiwilliger Basis durchzuführen.

Die ursprünglich fast 60 Teilnehmer sind es dann doch nicht geworden. Uns erreichten noch einige Absagen, für die wir Verständnis haben. Gut die Hälfte der ursprüngich angemeldeten Teilnehmer sind dann gekommen und haben an unserer kleinen ersten und letzten Ausfahrt 2020 teilgenommen. Danke an alle Helfer und Sportfreunde, die zum Gelingen unserer kleinen Ausfahrt beigetragen haben.
Uwe Springborn
(Vorsitzender)

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihre IP-Adresse wird anonymisiert. Für einen Kommentar bitte die Datenschutzbestimmungen bestätigen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X